Anti Spam Plugin für WordPress

Eines vorab.Es stört mich nicht mehr, jeden Tag einige Hundert Spam Kommentare zu löschen. Die Arbeit des Vorsortierens nimmt mir auf jedem meiner WordPress Blogs ein Plugin ab.

Durch die Einteilung der verschiedenen Kommentare kann man sich in Ruhe auf die offensichtlich sinnvollen Kommentare stürzen, die am Tag anfallen und sich beispielsweise einmal in der Woche auf die als Spam markierten.

Weniger Arbeit mit Antispam Bee

Bei den meisten Blogs, die ich betreue,vertraute ich bisher auf Askimet und war eigentlich nicht ganz unzufrieden. Durch einen Artikel auf einem anderen Blog, wo mir der Name leider nicht einfällt, stieß ich auf das Plugin von Sergej Müller, das er Antispam Bee taufte.

Im Gegensatz zu anderen Tools oder Plugins, hat man bei der Antispam Bee die Möglichkeit viele Einstellungen selber vorzunehmen. Nicht nur die primitiven Kommentare, die ausschließlich URLS enthalten, sondern auch fremdsprachliche Kommentare werden nach Einstellung des Filters aussortiert. Ebenso lässt sich das Schreiben von Kommentaren aus eindeutig festzulegenden Ländern einschränken. Wer ergo keine Kommentare aus dem Bereich .ru zulassen möchte, der kann dies machen.

Features von Antispam Bee

  • Kostenlos
  • Daten werden nicht im Ausland gespeichert
  • Anonyme Nutzung
  • Ohne Registrierung
  • Trackback Prüfung
  • Information bei neuem Spam

Datenschutz

Da das deutsche Recht sehr feinfühlig ist, ist Antispam Bee ausgelegt auf das deutsche Recht. So ist man auf der sicheren Seite vor der Fülle von Abmahnanwälten, die um jeden Preis einen Fehler suchen und diese leider auch sehr oft finden.

Keyword Tools – Neuerungen bei der Wise SEO Suite

Immer wieder gibt es etwas Neues aus dem Reich der SEO Keyword Tools zu berichten. Auch die Entwickler der Wise Seo Suite ruhen sich nicht auf den verdienten Lorbeeren aus, sondern denken sich für die ohnehin schon üppig ausgestattete Suite, immer wieder neue nützliche Features aus.

Das ist neu an der Wise Seo Suite.

Nach den großen Umbauarbeiten an den Servern kam es weder zu Verzögerungen noch zu offensichtlichen Änderungen an der Suite. Das, was man deutlich spüren konnte, war der deutliche Performance Zuwachs innerhalb des Tools. Die Abfrage von Backlinks und Keywords innerhalb der Datenbank geschieht jetzt um ein Vielfaches schneller als in der früheren Variante.

Eine weitere Neuigkeit macht das Testen der Wise Tools besonders attraktiv. Um Funktionen zu testen, die in der nahen Zukunft realisiert werden sollen, muss man nichts Weiteres machen, als in der oberen Navigation der Tools auf Neu: Preview der kommenden Version zu klicken.

Derzeit hat man hier die Möglichkeit die neuen Funktionen des Ranking Tools aktiv zu erproben und dem Entwicklerteam Feedback zu geben.

Jetzt die Wise Seo Suite testen

 

 

 

Studienarbeit Suchmaschinenoptimierung

Immer wieder kommen Fragen auf zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Viele dieser Fragen werden auch beantwortet. Eine Menge von vielen wichtigen SEO Fachwissen schrieb Pascal Landau in seiner Studienarbeit nieder, die er auf seiner Webseite kostenlos bereitstellt.

In der SEO Szene ist Pascal auch als Hirnhamster bekannt. Er wurde zum SEO Newcomer der Jahres gewählt.

High End Tool

Pascal ist außerdem der Autor von Article Wizard, einem Artikel Spinner. Mit einem Artikel Spinner hat man die Möglichkeit einen Artikel komplett umzuschreiben. Benutzte Wörter werden dazu durch Synonyme ersetzt. Praktisch ist es damit möglich, ein und denselben Artikel, für viele Artikelverzeichnisse aufzubereiten und so immer mit der selben Idee frischen Content zu besitzen.Video Tutorials, eine Menge Informationen und die Testversion.

Article Wizard testen

wpSEO WordPress Plugin

Um die eigenen Seiten hingehend auf das Ranking in den Serps zu optimieren, das gilt auch für einfache Artikel im WordPress-Blog, ist es unabdingbar einige Maßnahmen zu ergreifen die sonst mühevoll per Hand erstellt werden müssen. Wie es aber schon die Überschrift dieses Artikels verrät, gibt es WordPress-Plugins, die diese Arbeit erleichtern.

Das Schweizer Messer unter den WordPress Seo Tools wpSEO

Mit Hilfe des umfangreichen SEO Plugins, fällt es bedeutend einfacher die Affiliate Seite im WordPress Format zu optimieren. Das Tool wird bereits seit dem Frühjahr 2007 stetig weiterentwickelt und stammt aus der Feder, eines der erfahrensten WordPress Entwicklern. Sergej Müller ist der kreative Kopf, der nicht nur die Entwicklung von wpSEO betreut. Zu seinen anderen Projekten an anderer Stelle mehr.

Vorteile von wpSEO

Die Vorteile von wpSEO liegen auf der Hand. Aus dem Feedback vieler Erfahrener Anwender sprudeln regelmäßig neue Ideen. Fehler werden in der Regel sehr früh erkannt, sofern es sie denn gibt. Die schnelle Reaktion auf Fehler, sucht man bei vergleichbaren Tools oft vergebens. Eine automatische Benachrichigung über bevorstehende Updates, ist genauso selbstverständlich wie ein Erweitertes Sicherheitskonzept, das im gesamten Plugin integriert ist. Nicht nur die Vergabe von Title, Description und Metags ist integriert. Um nur ein schönes Feature zu nennen, die Hervorhebung von einzelnen Begriffen auf Adsense bezogen ist sensationell und leicht zu automatisieren.

Die elementaren Eigenschaften von wpSEO

    • Das Plugin ist optisch wie technisch an WordPress 3.1 angepasst
    • Die Ausgabe der Metadaten erfolgt im oberen Bereich des Quelltextes
    • Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und intuitiv zu nutzen
    • Datenbankabfragen werden zusätzlich nicht benötigt
    • Im WordPress Template sind keine Anpassungen erforderlich
    • SEO Eigenschaften der Onpage Optimierung werden meist Unterstützt
    • Es werden keine Banner oder sonstige Werbung eingeblendet.
    • Verfügbare Sprachen sind Deutsch und Englisch

Kostenloser Test und Garantie

Natürlich hat man die Möglichkeit das Tool vorher kostenfrei zu testen. Bei Erstinstallation hat man volle 10 Tage Zeit sich von den Vorzügen zu überzeugen. Sollte man nach dem Kauf aus irgendeinem Grunde nicht zufrieden sein, so wird eine volle Rückzahlung der Lizenzgebühr versprochen.

Informiert über ausstehende Artikel

Im vorherigen Artikel über die Vergabe von Nutzerrechten berichtete ich bereits über die Administration von Gastartikeln. Wer täglich unter den Artikeln nachsieht, ob neue Artikel zu Revision vorliegen, hat hier keine Probleme. Sieht man allerdings nicht täglich nach, kommt es innerhalb des Dashboards von WordPress zum Artikelstau und man hat jede Menge zusätzliche Arbeit. Einfacher ist es, sich von WordPress benachrichtigen zu lassen, ob neue Revisionen anstehen.

Benachrichtigung per Email über neue Artikel

Die Sorge täglich nachzusehen, ob neue Artikel vorliegen entfällt, wenn man das Plugin Peter’s Collaboration E-mails für die tägliche Arbeit einsetzt. Es ist einfach zu konfigurieren und benachrichtigt immer, wenn neue Texte zur Genehmigung vorliegen. Mehr Informationen gibt es auf der Autoren Webseite.