Affiliate Netzwerke im Wandel der Zeit- Teil 3 Belboon

Teil 3 Affiliate Netzwerk Belboon

Auch der dritte Artikel führt uns zu einem Partnerprogramm-Netzwerk, dass seit frühester Stunde existiert. Im Jahre 2002 wo die Affiliate Welt noch in Ordnung war, gründete sich bereits das Berliner Unternehmen.

Belboon ist eines der innovativsten Unternehmen unserer Branche und bietet daher einige Alleinstellungsmerkmale, auf die ich in den nächsten Leseminuten zu sprechen komme.

Wer das Backend öffnet ( hier aus Sicherheitsgründen nicht ganz im Screenshot) dem eröffnet sich unter dem Menüpunkt  “Werbeplattform anlegen” dieser Anblick.

Im Einzelnen gibt es hier schon ganz konkrete Hinweise, wie im übrigen Backend ebenfalls, die entsprechend intuitiv zu bedienen sind. Der Einsatz in den folgend aufgeführten Medien, macht Belboon ziemlich sexy für Affiliates. Geld verdienen mit Belboon ist äußerst flexibel.

Mögliche Werbeplattformen bei Belboon.

Um es direkt zu sagen, nicht einmal die Existenz einer Webseite ist relevant, auch andere Möglichkeiten mit Affiliate-Links Geld zu verdienen findet man im Portfolio von Belboon vor.Im Einzelnen sind das:

  • Mobile Webseiten
  • SEM/SEO
  • Software
  • Newsletter
  • Webseiten

Alleine der Einbau innerhalb einer Software ist bei vorhandenen Rechten an der Software sehr gut umzusetzen.Software die man so sehr viel preiswerter einsetzen könnte ist mit dezenter Werbung leicht abzusetzen.

Auch der Einsatz in Newslettern ist nicht bei jedem Partnerprogramm-Netzwerk gestattet, da der Newsletter der gut gemacht ist ein Umsatzproduzent ist, muss man an dieser Stelle nicht extra erwähnen.

Partnerprogramme &Co

Jetzt gehts ans Eingemachte, denn mit vielen Partnerprogrammen, Gewinnspielen und Gutscheinen hat man sozusagen die freie Auswahl was die Art und Weise angeht, seine Webseiten, Newsletter usw zu monetarisieren.Von der Vergütung per Sale, Lead, Klick ist jedes Vergütungsmodel vorhanden. Die Bezahlung liegt marktüblich zwischen 4% und 7% . Erheblich mehr ist natürlich ebenso möglich wie unverschämt wenig Provision.

Auch die Branchen sind breit gefächert und man sollte mit dem großen Angebot an Merchants viele Nischen bedienen können mit denen man vernünftig arbeiten kann.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.