Blogmission Partnerprogramm eingestellt

In der Vergangenheit war es immer wieder schön zu erleben, wie Leser von Affiliatehelp sich bei Blogmission, früher Rankseller, anmeldeten und Umsätze generierten. Das ist nun nich vorbei, sondern wird von Blogmission lediglich outgesourced.

Was passiert mit Guthaben bei Blogmission ?

Bisher kam es nicht vor, dass irgendwelche Gelder einbehalten wurden, oder man lange darauf warten musste. Das bleibt auch weiterhin so. Blogmission hat die Möglichkeit eingeräumt angelaufene Guthaben auszuzahlen, auch wenn das vorher verlangte Auszahlungslimit noch nicht erreicht wurde.

Wie geht es nun weiter mit dem Partnerprogramm ?

Wer auch weiterhin auf das Partnerprogramm von Blogmission verweisen möchte, der kann aber ganz entspannt bleiben, denn Blogmission hat die Aufgabe der Überwachung lediglich an Adcell übergeben. Auch Adcell gilt als gute Anlaufstelle für zuverlässige Auszahlungen. Aus meiner Sicht besteht daher keine Veranlassung, irgendwelche Sorgen hinsichtlich der Zuverlässigkeit anzuführen.

Was ändert sich an dem Partnerprogramm ?

Affiliates haben weiterhin noch vollen Zugriff auf viele Werbemittel. Banner, Textlinks und auch Deeplinks sind möglich. Javascript, Html uns social Media code Einbettungen sind möglich.


14 Gedanken zu „Blogmission Partnerprogramm eingestellt“

  1. Partnerprogramme können unglaublich mächtig sein. Weißen diese einem meisten nur mehr Kunden aus diversen Stellen zu. Die man selbst sonst vielleicht gar nicht gefunden hätte. Ich find die Idee gut. Viel Erfolg damit.
    Gruß Melina

    1. Ja Partnerprogramme sind sehr Stark. Ich denke, man kann viel erweitern in diesen Bereich. Vor vielen Jahren, kann ich mich erinnern, wie Herbalife auch eine Art Partnerprogramm hatte. Bin jedoch damals nicht überzeugt gewesen. Das Produkt hat mir nicht zugesagt, jedoch habe jetzt alternativen gefunden und das Potenzial ist sehr hoch.

  2. Ja Partnerprogramme sind sehr Stark. Ich denke, man kann viel erweitern in diesen Bereich. Vor vielen Jahren, kann ich mich erinnern, wie Herbalife auch eine Art Partnerprogramm hatte. Bin jedoch damals nicht überzeugt gewesen. Das Produkt hat mir nicht zugesagt, jedoch habe jetzt alternativen gefunden und das Potenzial ist sehr hoch.

  3. Ich war dort auch mal aktiv hab die ganze Sache aber ziemlich schleifen lassen und kenne auch nicht mehr meine log Daten. Wie sieht es denn zurzeit da aus? Danke für die Info

    Lg
    Samuel

  4. Hi,

    ich bin der Meinung das Partnerprogramme doch eine sehr mächtige Wirkung haben man muss aber wirklich für Zeit opfern um das vernünftig plannen, verbreiten und umzusetzen.

    Viel Erfolg!

    1. das gilt es zu unterscheiden. Hier Coaching Programme auszufiltern, die einen Mehrwert bringen ist die Hauptaufgabe.Aus Neugier und natürlich auch beruflichen Gründen,
      habe ich schon viele Online-Angebote und auch E-Books lesen dürfen. Da ich, allerdings in einem anderem Bereich über eine Coach-Ausbildung verfüge, frage ich mich manchmal ganz spontan ob einiges überhaupt Sinn ergibt.
      Der Großteil ist meiner Meinung nach Bauernfängerei und den besten Lerneffekt erreicht man durch schlichtes Ausprobieren und ohne Erfolgsdruck.
      Das schwierigste ist sowieso immer noch, für einen gesunden Linkaufbau Sorge zu tragen.

  5. Sehr schade. Gerade wenn man durch Partnerprogramme viel Traffic generiert hat. Habe selbst einmal für jemanden gearbeitet, der hauptsächlich nur durch das Partnerprogramm den größten Anstrum an Traffic erhalten hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.