Wer vor nichts zurückschreckt

dem wird das erweiterte Angebot von Teliad gefallen.

Es gibt mal wieder eine neue Variante wie man Profit aus seiner Seite schlagen kann. Wer bereits Partner bzw. Kunde ist, wird vermutlich auch den Newsletter gelesen haben, wo der Unterpunkt Presell Page bei Teliad angepriesen wurde. Das ist eine gute zusätzliche Möglichkeit etwas mehr aus seinen Seiten herauszuholen, oder bessere Links aufzubauen.

Was genau Presell Pages sind und welche Seiten Teliad dafür annehmen würde.

Bei den Presell Pages, handelt es sich um Unterseiten, die nach Vorgaben des Kunden gestaltet und mit Content gefüllt werden. Die Presell Seite, ist wie jede andere Seite auf der Webseite mit einer festen Position in die Seitenstruktur eingebettet.

In der Regel macht es Sinn, dass das Aussehen genau auf das Design der übrigen Seite abgestimmt ist und für sämtliche Inhalte in etwa der gleiche Schreibstil verwendet wird.

Selbstverständlich wird der Käufer auch den Wunsch haben, den ein oder anderen Link von der Presellseite nach außen absondern zu wollen, denn das ist ja der Zweck dieser Übung.

Wie sich Teliad bei Presell Pages die Bezahlung vorstellt

Wie schon bei Blogposts wird der Betrag für eine Presellpage anteilig bezahlt. Es erfolgt also eine Ratenzahlung. Das steigert das monatliche Einkommen in vielen Fällen erheblich und man kann sich immer auf die Abrechnung freuen. Teliad ist bekannt dafür immer pünktliche Provisionszahlungen vorzunehmen.

Welche Vorteile bieten sich für den Verkäufer.

Das ist Vermarktung für die Webseite bis ins Detail. Sollten schon viele Links verkauft oder vermietet worden sein, findet man nun wieder Platz. Selbst nicht ganz so erfolgreiche Seiten können mit der Hilfe von Presell Pages einige Hundert Euro hinzu verdienen. Ein gute Pflege der Seite und stetige Erweiterung der Backlinks, auch für die Presell Inhalte, sollten im Fadenkreuz sein.

Was der Käufer erwarten kann.

Eine tolle Alternative zu den Aufbau von Satelitenseiten kann man hier erwarten. Und wenn die Seite entsprechend gepflegt wird, auch viel glaubhafter. Bei starken Domains kommt man in den vollen Genuß des Linkjuice.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.