Affiliate E-Books

Das Vorhaben mit Affiliate-Marketing Geld zu verdienen ist kein Plan, der nicht in die Tat umzusetzen ist. Jedoch benötigt man für eine erfolgreiche Umsetzung, und die ist nun einmal die Grundvoraussetzung um Geld im Internet zu verdienen, neben Fleiß und Engagement einige Hilfen und Strategien.

Hierbei helfen Websites, Blogs für Affiliates wie affiliatehelp.de und seit einiger Zeit auch E-Books, die sich mit dieser Thematik beschäftigen. Wie in vielen anderen Branchen auch sind die elektronischen Bücher aus dem Bereich Affiliate-Marketing und SEO einfach nicht mehr wegzudenken.

Welche E-Books sind eine Hilfe für Affiliate Neulinge?

Doch bei welchen E-Books sollte man zuschlagen, um von ihren Inhalten zu profitieren? Aufschluss darüber, erteilt die mit diesem Artikel startende Artikelserie auf affiliatehelp.de Beginnen möchte ich im heutigen ersten Teil der Serie mit einem Buch, das wie kein anderes in unserem Bereich Aufsehen erregt hat. Das hat in erster Linie mit den etwas vollmundigen Ankündigungen und dem zugegeben sehr legeren Umgangston auf der Webseite.

Die Rede ist von „Der reiche Sack„, oder besser gesagt das Gesamtpaket vom reichen Sack. Es handelt sich hierbei nicht nur um ein einfaches E-Book, sondern gleich um ein abgestimmtes Paket um ohne Umschweife direkt in das Affiliate-Marketing einzusteigen. Weiterer Bestandteil sind vorgefertigte Affiliate Seiten, die nur noch mit entsprechenden Inhalten gefüllt werden müssen.

Um Vorurteilen vorzubeugen. Dem Profi wird der reiche Sack nicht helfen können. Abgestimmt ist das Paket auf Einsteiger. Hier erfährt man, wie man mit Affiliate Marketing ein lukratives Business aufbauen kann. Entgegen einiger Aussagen von Leuten, die das Paket weder gelesen haben noch andere Produkte vom reichen Sack in der Hand hielten, noch ihren Namen in Artikeln oder Forenbeiträgen nannten, habe ich das E-Book gelesen und auf Herz und Nieren geprüft.

Wer die Leseprobe von „Der reiche Sack“ gelesen hat und noch nicht völlig überzeugt ist, der kann als Kunde von einer 14-tägigen Geld-Zurück-Garantie Gebrauch machen und erhält somit eine Entscheidungshilfe zum Kauf des Pakets. Nachdem man die ersten Seiten gelesen hat, bemerkt man, dass sich der Stil sehr von den Inhalten der Webseite abhebt und in einem erwachseneren Stil daherkommt als die Webseite.Locker geschrieben ist das E-Book zwar ebenfalls, allerdings entfällt hier das allzu dicke Auftragen und Angeben des Autors.

Basics.

Die Themenbereiche des Paketes beinhalten nahezu alle wichtigen Punkte, die es zu beachten gibt, wenn man mit seinem neuen Nebenjob oder auch Hauptberuf startet. Haarklein wird auf die Basics eingegangen und typische Anfängerfragen werden weitestgehend vermieden, da der Schreibstil sehr detailgetreu und nachvollziehbar wiedergibt, was man wissen muss. Sollten trotzdem noch Fragen auftauchen, wird der Support diese beantworten können.

Nachdem das Grundprinzip des Affiliate-Marketing und seinen Spielarten, Pay per Click, Pay per Sale, Pay per Lead und Google Adsense erklärt wurde, erhält man Auskunft darüber, wie man eine Nische auswählt und sie analysiert. Denn das Schlimmste wäre wohl, wenn man eine Nische nicht zum Geld Verdienen nutzen könnte.

Traffic für die Affiliate Seite ankurbeln.

Dass man als Affiliate größtmöglich hohe Besucherzahlen auf seine Seiten locken sollte, dürfte jedem bewusst sein, der sich mit dem Thema befast hat. Auch hier gibt der reiche Sack fundierte Kenntnisse weiter, die sich kostenlos in die Praxis umsetzen lassen. Die Frage, welche Besucher man unbedingt auf seiner Seite begrüßen möchte und aus welchen Quellen diese stammen, wird hier beantwortet.

On und Off-Page Suchmaschinenoptimierung.

Optimierungsmöglichkeiten für die Affiliate Seite werden genau erklärt, und da es sich hier um einen Vorgang handelt, der bei jedem neuen Projekt anzuwenden ist, erhält man auch hier einen echten Mehrwert.

Fazit.

Das Gesamtpaket von „Der reiche Sack“ ist empfehlenswert für den Einsteiger in das Affiliate Marketing. Das gebündelte Wissen, das man durch das Paket erhält, ist nur mühevoll einzeln zu finden. Wer Engagement in das Geschäft hereinbringt, der kann es zu einem wahrhaftig guten Einkommen bringen.


Geld verdienen

Weitere E-Books für Affiliates und Merchants in anderen Teilen der Artikelserie.

Zu Teil 2 der  E-Books für Affiliates

Die Nischenseiten-Challenge ist gestartet

Leider ist die Nischenseiten-Challenge, von der ich bereits berichtet habe, ohne mich gestartet, da ich zur Zeit wirklich viel um die Ohren habe. Vielleicht gibt es für mich noch eine Möglichkeit, irgendwann einmal an so einem Wettbewerb teilzunehmen.

Am heutigen Montag ist der Startschuß für die nächsten 13 Wochen abgefeuert worden und ich bin gespannt, wer den Wettbewerb mit welchen Mitteln gewinnen kann. Ein viertel Jahr sollte reichen um bereits schöne Einnahmen durch Werbeplätze zu erzielen.

Auf jeden Fall werde ich weiter in diesem Thema mitlesen und ab und an einmal darüber berichten. Heute begann der Kampf mit der Auswahl der Nische.

Immer wieder Nischen

gerade bin ich dazu gekommen, einmal meine abonnierten RSS Feed durchzulesen und dabei stieß ich auf einen wirklich interessanten Artikel mit einer noch besserem Idee dahinter. Der letzte Artikel der meiner Tastatur entsprang drehte sich ja rund herum um das Thema Nische und Nischenseite. Vom Anfang der Suche bis zur Miete des Speicherplatzes. Da ich durch und durch von Nischen begeistert bin, lese ich natürlich auch viel über das Thema.

Worum gehts in diesem Artikel ?

Im Blog von Peer Wandiger, der in der Szene bekannt ist für seine guten Artikel, wird zu einem Nischen Wettbewerb eingeladen. Gestartet wird mit einem neuen Projekt und die Daten und Statistiken über Traffic und Einnahmen durch Werbeplätze oder Einnahmen durch Affiliate Marketing sollen auch veröffentlicht werden. Das soll natürlich nicht auf den Projektseiten selbst passieren, sondern auf einer anderen Plattform.

Bei  Selbststaendig im Netz könnt und solltet ihr genau nachlesen, welche Vorraussetzungen dazu erfüllt werden sollten. Wenn es mein Zeitplan zulassen sollte, werde ich mich eventuell auch noch zu dieser Nischen Challenge anmelden.

Wer macht die besten Umsätze in diesen 13 Wochen ?

Affiliate Help feiert großes Jubiläum

Auch wenn es niemanden interessiert, Affiliatehelp feiert heute sein Jubiläum. 🙂

Satte vier Wochen ist dieser Blog jetzt online und er übertrifft die kühnsten Erwartungen. Auch wenn niemand mehr auf den PR achtet, Großsuchmeister Google rückte heute nach nicht einmal 3 Wochen Linkaufbau einen PR2 raus. Ob er sich auf Dauer hält, bleibt abzuwarten aber wir wollen es mal hoffen.  🙂

Da irgendetwas richtig sein muss am Konzept von Affiliatehelp, habe ich mich entschlossen die Reihe von Testberichten zu SEO Tools fortzuführen. Ebenso sind weitere Tests zu Artikel-Spinnern ( obwohl das ja schon eigentlich Blackhat SEO ist ) und Eintagssoftware. Das ist aber noch Zukunftsmusik und im Moment noch nicht für mich durchzuführen.

Solltet Ihr ein Tool oder eine Software programmiert haben und Interesse an einem Test haben, dann kontaktiert mich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail Adresse.

Welche Addons für WordPress sind sinnvoll für Affiliates

Tools und Plugins für WordPress

Es gibt eine Menge an WordPress Plugins für Affiliates, die natürlich nicht nur von diesen benutzt werden. Besonders die SEO Eigenschaften von WordPress werden durch diverse Plugins unterstützt und wenn sie nicht vorhanden sind, eben durch diese geschaffen. Ich persönlich benutze nicht viele Plugins, da ich viel von Hand mache. Die wenigen die ich regelmäßig benutze möchte ich in diesen Artikel aber gerne auflisten.

All in One SEO Pack

Die unbestrittene Nummer 1 bei all meinen WordPress -Installationen ist das  All in One SEO Pack by Michael Torbert of Semper Fi Web Design. Mit diesem Tool ist es denkbar einfach jedem Artikel, jeder Seite im Blog einen eigenen Titel, eine umfangreiche Beschreibung sowie Keywords zuzuordnen. Downzuloaden ist es über die Pluginschnittstelle in WordPress. Neu ist, dass man nun einzelne Inhalte der Webseite mit NoFollow und NoIndex vor Bots der Suchmaschinen schützen kann, mit nur einem einzigen Mausklick und einem getippten Wort.

Do Follow

Wenn es sich nicht um eine reine Seite mit Produktinformationen handelt, sondern um einen echten Blog im Sinne des Erfinders, dann ist es eventuell sinnvoll das obligatorische No Follow Tag aus der Kommentarfunktion zu werfen. Der Sinn liegt auf der Hand, neben allerhand Spamnachrichten die man als Blogger täglich erhält gibt es auch etliche sachdienliche Kommentare. Erst richtig attraktiv wird die Kommentarfunktion allerdings, wenn der Link der hinterlassen wird auch Do Follow ist. Natürlich kann man die Funktion noch bremsen, wenn der Linktext im Namen ein Keyword ist. Da man sowieso alle Kommentare nachprüft, oder dies zumindest sollte. Das Plugin Do Follow von Denis de Bernardy ist über die WordPress Plugin Installation zu bekommen. Aktuell ist es in der Version 4.0  erhältlich und ein Blick auf die Website des Plugins klärt alle offenen Fragen.

Google XML Sitemaps

In den Google Webmastertools möchte der Suchriese gerne für jede Webseite eine Sitemap haben, aber auch um Ordnung in sein eigenes Chaos zu bringen und für andere Leute bzw. Suchmaschinen das Durcheinander zu beleuchten ist es sinnvoll eine Sitemap im XML Format zu erstellen, aber da es Plugins für alle CMS und natürlich auch für WordPress gibt ist das nicht weiter störend und macht allerhöchstens Zwei Minuten Arbeit um die gewünschten Einstellungen zu konfigurieren. Selbst für Webmaster mit mäßigen Englisch Kenntnissen ist die Konfiguration sehr einfach. Auf der Plugin Seite von Google XML Sitemaps kann man sich erkundigen ob es Versionssprünge gab. Die aktuelle Version wurde am 18.12.11 erstellt.Die Installation wird über das Plugin Install Verzeichnis abgewickelt.

wpSLEEP

Um Artikel, oder Teile eines Artikels wie zum Beispiel Gutscheine mit Verfallsdatum zu steuern muss man einiges an Zeit investieren. Mit dem Plugin wpSleep von Sergej Müller ist es ein Kinderspiel einige Teile oder den kompletten Artikel zeitgesteuert zu veröffentlichen. Ein Gutschein, der zum Beispiel nur bis zum 30 Oktober sichtbar sein soll, verschwindet so zuverlässig am 30.Oktober. Sogar die Uhrzeit lässt sich mit Hilfe von Steuertag, die in der Hilfe natürlich angegeben sind einstellen. wpSLEEP Homepage

Easy Columns

Um in einem Artikel mehrere Bilder oder Texte einzufügen bedarf es einiges an Know How bezüglich Script und WordPress. Möchte man innerhalb einer Seite oder eines Artikel zum Beispiel mehrere Artikel nebeneinander publizieren, so hat man oft das Problem dass entweder der text oder die Bilder an ungewünschten Positionen stehen. Mit der Hilfe von Easy Columns und leicht erlernbaren Shortcodes oder einfachen Mausklicks, kann man einzelne Sektionen nach Bedarf einstellen oder auch ändern.

Codes gibt es für 1/4, 1/2, 1/3, 2/3, 3/4, 1/5, 2/5, und 3/5 Seiten. Installierbar ist Easy Columns von Pat Friedl über das WordPress Interface. Weitere Infos über das Plugin gibt es in englischer Sprache auf der Website.

Natürlich benutze ich ab und an noch andere Plugins für meine WordPressinstallationen, aber das ist von Fall zu Fall unterschiedlich und kommt auf den speziellen Zweck an den die Seite erfüllt.