Satelitenseiten aufbauen und Geld verdienen.

Linkaufbau ist kein Thema, über das nur alle Jubeljahre mal gesprochen wird. Linkaufbau ist bei fast Allen, die mit ihren Webseiten Geld verdienen wollen, allgegenwärtig. Weil in den meisten Fällen nur durch vernünftige Links auch die Ergebnisse in den Suchmaschinenrankings stimmen.

Linkaufbau preiswert betreiben.

Wer selbst etwas für den Linkaufbau machen möchte, der bringt als preiswertes und probates Mittel oft sogenannte Satelitenseiten in das Web.Sie werden im Vorfeld oder paralell zum Money-Projekt aufgebaut und sollten relativ vernünftige Inhalte haben.Mit schlecht Übersetzten Texten aus China, wird man auch hier nicht weiterkommen.

Was sind Satellitenseiten ?

Satellitenseiten baut man wie gewohnt Blogs oder Landingpages um ein spezielles Thema auf und vernetzt sie untereinander zu einem Linkwheel, die Moneyseite steht hier im Mittelpunkt und wird nicht als verlinkende Seite in das Netzwerk einbezogen. Die Moneyseite bekommt ausschließlich Links, gibt aber keine ab. Als Satellit kommen Freeblogs auf wordpress.com oder bei anderen infrage, wer gerne alles ordentlich hat und von A bis  Z alles aufpeppt kann auch auf 1 € Angebote zurückgreifen die noch eine eigene Domain beeinhalten.

Wie kann man mit den Satellitenseiten noch Geld verdienen ?

Genau das ist das Problem,

  • Affiliate-Marketing ist schwierig, die Links müssen verschleiert werden um sogenannte Fingerprints zu vermeiden. Da man ja auch bei Impressum sehr kreativ sein muss, bis alle Verwandten durch sind ist es hier ratsam sehr ruhig zu agieren.
  • Auch Linkverkauf ist nicht unproblematisch, aber da die Seiten ja richtig Juicy sein sollten, sind viele Links nach Außen auch kontraproduktiv.
  • Adsense kann man komplett vergessen, da man der großen Maschine direkt in den Rachen springt.

Zu den Überlegungen, die man sonst noch vornehmen sollte gehört also auch die Monetarisierung der einzelnen Webseiten.

Vorsichtsmaßnahmen bei Satelliten, kleine Fallstricke

  • Personalien die irgendwo auf den Blogs sind.
  • Immer dasselbe Impressum aus einem bestimmten Generator
  • Identische Mailadressen auf einigen Seiten sind auffällig.
  • Gleiche WordPressthemes. Geschmäcker sind in der Natur verschieden.
  • Selber Schreibstil auf allen Seiten.
  • Nur regelmäßige Postings, da manche Blogbetreiber sehr unregelmäßig bloggen sollte man einige Blogs auch unregelmäßig beackern.
  • Nicht verschleierte Affiliatelinks, die mit der gleichen ID irgendwo anders noch auftauchen sind auch komisch, oder ?
  • Keine Verwendung von Bildern und Grafiken auf allen Seiten würde ebenso auffällig werden.

 

 

 

 

7 Gedanken zu „Satelitenseiten aufbauen und Geld verdienen.“

  1. Danke für den tollen Beitrag.
    Was vielleicht auch noch wichtig ist – Content, Content, Content – wichtig ist, dass auch die Satellit-Blogs guten Content haben.

    Möglich wäre auch, dass man für den Content Websites wie Textbroker verwendet. Da kommt man recht günstig zu Content. Die Kosten amortisieren sich dann hoffentlich auch 🙂

    Viele Grüße
    Christoph

  2. Hallo Andre,

    interessanter Artikel. Die Idee mit dem Linkwheel war mir in dieser Form neu. Was ist das Problem dabei, wenn überall derselbe Name auftaucht. Ist das ein Problem für google oder für Menschen, die sich die Seite anschauen?

    Viele Grüße,
    Oliver

    1. Generell sowohl als auch. Hier sollte man den eigenen Umkreis bemühen Oder eben im Ausland hosten, wo es solche Probleme nicht gibt.
      Tanten, Cousins und Brüder. Wenn man das nicht mit „seltsamen“ Inhalten verknüpft, dann sollte das in Ordnung sein.

  3. Hey sind das nicht diese typischen PBN’s?

    Habe mich bis jetzt immer davon ferngehalten. Aber wenn man so seine Konkurrenz analysiert, dann erkennt man den ein oder anderen der ganz typisch PBN’s benutzt. Bei vielen bin ich mir auch sicher, dass sie diese verschleiern.

    Also PBN’s haben wirklich enorme Power, aber ich selbst habe da denke ich zu viel Respekt vor Onkel Google. Nicht dass er da hinter kommt und meine Seite dann für immer ins Nirvana verschwindet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.