Entfernen von Verlinkungen und speziell Verlinkungen aus der Kommentarfunktion in diesem Blog.

Das Internet, insbesondere das Betreiben von Blogs wie diesem, Leben von Verlinkungen und Meinungen. Auch die eigentlich sehr richtige Einstellung von unserer Lieblingssuchmaschine, ändert hier nicht vieles.

Geben und Nehmen im Blog, kostenloser Do Follow Link

Noch nie habe ich dafür Geld genommen, dass in den Kommentaren, die übrigens do Follow sind, meiner Blogs Links gesetzt werden können. Das ist ein grundsätzlich kostenloser und für mich ein selbstverständlicher Akt des freundlichen Umgangs miteinander.

Die Regeln zur Verlinkung in den Kommentaren.

Wenn der entsprechende Kommentator sich an gewisse Regeln hält, soll das auch so bleiben. Diese Regeln sind sehr einfach und ich denke auch für jeden Menschen nachvollziehbar:

Keine Kurzkommentare wie „gut gemacht“, „toller Blog“ usw. darauf habe ich schon vor einigen Jahren in einem Artikel hingewiesen. Diesen Artikel könnt Ihr hier nachlesen. Er entstand, wie dieser Beitrag aus einer gewissen Situation heraus.

  • Einen Link innerhalb des Beitrages zu setzen, wenn er nicht der Sache dient, führt dazu, dass der Kommentar gelöscht wird.
  • Keine Ü18 Inhalte als Linkziel und Verbotenes.
  • Auch Politik in Form von radikalem Gedankengut jeglicher Form ist hier unerwünscht.
  • Religiöse Botschaften aller Glaubensrichtungen haben in diesem Blog nichts verloren.

Die Kommentare bleiben auch weiterhin kostenlos und doFollow, da ich wenig Arbeit mit ihnen habe. Ungültige oder defekte Links werden gelegentlich durch ein Addon entfernt. Das sind übliche Pflegearbeiten an einem Blog und selbstverständlich.

Jetzt kommt die Kernbotschaft dieses Beitrages:

Aus aktuellem Anlass und mit Ausblick auf die andauernde Hysterie um angeblich schädliche Links möchte ich auf folgendes hinweisen.

Ab sofort berechne ich für das Entfernen eines Links 6 €. Gerne will ich Euch erklären, warum das so ist:

  • Ihr schreibt mir eine Email. diese Email wird von mir gelesen, was ein Zeitverlust von einigen Minuten bedeutet.
  • Anschließend muss ich den Link im Blog finden.
  • Der Kommentar wird entsprechend editiert oder gelöscht.
  • Nach der Löschung des Links gibt es von mir eine Bestätigung per Mail.

Ihr werdet mir recht geben, dass die Linkbuilder unter Euch mit ähnlichen bzw. höheren Preisen kalkulieren. Die Linkgarantie für das dauernde Fortbestehen des Links,gibt es übrigens auch nicht, aber das Entfernen eines Links kann ich auf Dauer garantieren.Diese Kleinigkeiten halten mich am Tage sehr lange auf und führen für mich zu keinem brauchbaren Ergebnis.

Warum also bezahlt man einen Linkbuilder für seine undankbare Aufgabe, und einen Blogger für etwa den gleichen Aufwand nicht?

Löschwünsche werden ausdrücklich nur per Email angenommen. Die Bezahlung erfolgt über PayPal oder Überweisung. Die Daten für die Zahlung schicke ich mit der ersten Antwort Email. Für die Löschung des oder der Links, erhaltet Ihr selbstverständlich eine ordentliche Rechnung nach § 19.

 

Auf eine eventuelle Diskussion in den Kommentaren, ob mit oder ohne Link bin ich gespannt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.