Einnahmen generieren durch Werbeplätze

Teliad

Um sich nicht nur auf Leads, Sales und Clicks zu verlassen ist es wichtig dass man für seine Projekte auch diverse andere Standbeine schafft, wo keine unmittelbare Kundenaktion wie ein Verkauf oder das hinterlassen von Daten nötig ist. Wer schon über eine gewisse Menge von Besucher verfügt und dessen Projekt relativ gut in den SERPS (Suchmaschinenergebnisse) vertreten ist, der kann darüber nachdenken Werbeplätze in Form von Textlinks oder Bannerplätzen zu vermieten, oder gar zu verkaufen. Ein Portal, über das dies möglich ist möchte ich heute hier nennen, es ist Teliad. Mit Teliad ist es einfach Texlinks anzubieten oder eben auch anzumieten oder zu kaufen.

Hier anmelden

Das funktioniert so;

Nach der selbstverständlich kostenlosen Registrierung kann man eine oder einige Seiten auf dem Marktplatz anmelden, keine Angst  das kann per Mausklick ganz anonym geschehen, so dass der Kunde erst die Seite sieht nachdem er bereits bezahlt hat. Lediglich harte Fakten wie der PR Wert, der interne Teliad Ranking Platz und gelistete Keywords sind hier vorher zu sehen. Nachdem die Seite(n) von Teliad kontrolliert wurden, wird die Seite mit den guten eigenen Inhalten freigeschaltet für den Marktplatz. Genaue Bedingungen sind im Benutzer Portal nachzulesen. Nun hat man folgende Möglichkeiten einen Textlink anzubieten: Aus einem bereits bestehenden Posting, einem neu zu verfassenen Posting so wie aus anderen Stellen, wie zum Beispiel die linke oder die rechte Seite der Navigation oder auch dem Footer. Je nach Stärke der Webseite hat man nun auch noch Einfluss auf den Preis, den man niedrig , mittel oder auch hoch ansetzen kann. Wenn die Webseite gute Werte besitzt, hat man in der Regel eine sichere Einnahmequelle, die nach und nach immer größer wird.

Aber auch wenn man die Backlinks seiner eigenen Seiten stärken möchte, hat man bei Teliad die Möglichkeit etwas zu bewegen. Bereits für kleine Geldbörsen sind hier eine Menge Links zu bekommen. Allerdings sollte man das Einkaufen/Anmieten stets mit Vorsicht betreiben und gewisse Grenzen einhalten. Google sieht den Kauf oder die Miete überhaupt nicht gerne und könnte euere Webseite ins Nirgendwo der Suchergebnisse befördern.

Kostenlos Registrieren und Geld verdienen

Achtung Hinweis:

Unverhofft kommt oft. Es war nicht geplant aber nun gibt es einen 2. Teil dieses Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.