Der Linkaufbau mal anders 2

Hier bin ich wieder mit dem 2. Teil dieser Atikelserie. Wer sich noch einmal den vorangegangenen Artikel durchlesen möchte, der kann das eben machen. ich warte dann so lange. Der heutige letzte Artikel wird nicht so umfangreich wie Teil 1.

Die Ebenen des Netzwerks

Ob eure Moneyseite schon existiert oder ihr sie gerade geplant habt, tut nicht viel zur Sache. Das wichtigste ist, dass diese Seite euer bestes Werk wird. Sie bleibt völlig jungfräulich und linkt daher auf keine andere Seite in eurem Netzwerk. Die Inhalte dieser Seite sollten einzigartig sein und zum freiwilligen Verlinken einladen.

Die Webseiten auf der Ebene unter der Moneyseite sind nach folgendem Schema verlinkt, die Anzahl der Seiten spielt keine große Rolle in der Vorletzten Ebene, da es sich hier bereits um High Quality Sites handeln sollte. Ich erkläre das Anhand einer Pyamide mit 4 Ebenen.

 

Die Hauptseite, also das Projekt das später das Geld verdienen soll und die darunter liegenden Seiten bekommen Linkaufbau und besondere Zuneigung.

Der Content für diese Seiten ist astrein und sie bekommen keine Links aus dubiosen Quellen. Ebenso wird hier sauber nach außen gearbeitet. Hier werden keine Links vermietet oder verkauft.

Hauptbeispiel

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.