Das Wort zum Montag. Wie es der Artikelfunzel geht.

Keine Angst, ich möchte nicht im Wettbewerb zur beliebten Samstag-Abend Serie der ARD stehen.Das überlasse ich den entsprechenden Fachleuten der Nische.Nachdem es in der vergangenen Kalenderwoche wenig Neuigkeiten zu berichten gab, wird diese Woche eine Woche voller Inhalte.Der Titel dieses Beitrags bedeutet, dass nun ein kleiner Statusbericht fällig ist.Anfangen möchte ich mit dem neuesten Projekt, dem Artikelverzeichnis Artikel-Funzel.

Das Artikelverzeichnis, das ich nun seit einem Monat versuche zu managen, kommt langsam in Schwung und die ersten Artikel trudeln ein. Es ist zwar noch kein Rhythmus bei der Artikel-Funzel.de, welche man unter der dazugehörigen Domain erreichen kann, zu erkennen, allerdings kommen nun die Artikel immerhin in Tagesabständen. Die Verteilung auf die verschiedenen Uhrzeiten lässt hier auf Hobby Linkbuilder oder nebenberufliche Nutzer schließen. Beweise gibt es zwar bisher nicht, aber wenigstens Indizien. 🙂

Die Beiträge sind, so ist es von mir gewollt, zumindest von mittlerer Qualität und besser. Eine Freischaltung der Artikel erfolgt bei Erfüllung der Anforderungen innerhalb desselben Kalendertages. Die Bedingungen lauten, dass der Artikel unique sein soll, mindestens über 300 Wörter verfügt und maximal einen auswärtigen Link enthält.
Das Verzeichnis ist als solches auch aufgebaut worden, da die große Suchmaschine es sowieso irgendwann enttarnen würde. 😉 Hier kann man meines Erachtens nach mit Ehrlichkeit etwas weiter kommen. Die Master-Herausforderung besteht dahin gehend, für die Artikelfunzel Backlinks zu bekommen. Es muss andere Wege geben, als den spammy Weg des Linkbuidlings. Nur Kommentare, Foren-und Rss Links werden es mit Sicherheit nicht bringen.
Vielleicht gibt es in dieser Welt noch einige Webkataloge, die etwas Linkjuice vererben. Wenn es nicht so sein sollte, werde ich schauen müssen, wie es weitergeht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.