Beispiel Affiliateprojekt Jakobsweg Teil 5

Ja die Zeitpläne, hätte ich vorher nicht so eine große Klappe gehabt, dann wäre es schon etwas mehr. Ich habe mich dazu entschieden die Inhalte etwas anderes anzugehen und habe daher den Ablauf verändert. Weder Affiliatelinks noch irgendwelche anderen Werbemöglichkeiten sind bisher gegeben. In den nächsten Tagen werde ich immer ein wenig mehr Inhalt hinzufügen und dann nach und nach Richtung Optimierung gleiten.Es gibt so viel Material zum Thema Jakobsweg, das muss nun aufbereitet werden.

Verwendet habe ich einige Bilder, die ich bei Fotolia erworben habe.

Google hat mich inzwischen auch schon gefunden, obwohl ich bisher noch keinen Link gesetzt habe. Das ist auf eine Art und Weise schön, aber auch beängstigend. 😉  Hier ist der Link zum Projekt:

4 Gedanken zu „Beispiel Affiliateprojekt Jakobsweg Teil 5“

  1. Das mit den Zeitplänen kenne ich sehr gut. Ich habe mir schon seit Wochen vorgenommen, so mein Zeitplan, ein gescheites Theme für meinen Blog zu suchen und zu finden. Jetzt bin ich froh, wenn ich täglich einen Artikel gestemmt bekomme.

    1. Dass Google die Seite gefunden hat nach einigen Stunden, ohne dass irgendwelche Links oder eine Eintragung bei den Webmastertools stattfand. Das war Rekord. ist schon seltsam, oder ?

  2. Bei mir klappt das mit den Zeitplänen auch nie. Ich steck mir meine Ziele immer irgendwie zu hoch.
    Die Seite sieht nicht schlecht aus, hab grad mal einen Blick drüber geworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.